Rezension

„Worte für die Ewigkeit“ von Lucy Inglis

Worte für die Ewigkeit von Lucy Inglis ist ein Jugendroman, der zwei Liebesgeschichten aus unterschiedlichen Jahrzehnten gekonnt miteinander verflechtet. Hope trifft während ihrer Sommerferien auf einer Ranch auf den attraktiven Cal. Knapp 150 Jahre zuvor lernt Emily durch einen tragischen Unfall den Halbindianer Nate kennen. Beide junge Frauen, obwohl aus verschiedene Zeiten und gesellschaftlichen Kreisen stammend, plagen die gleichen Ängste und Sorgen. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten, in die Geschichte hineinzukommen, konnte mich der Roman ziemlich fesseln und überzeugen.

Weiterlesen „„Worte für die Ewigkeit“ von Lucy Inglis“

Rezension

„Mord ist nichts für junge Damen: Ein Fall für Wells & Wong“ von Robin Stevens

Mord ist nichts für junge Damen von Robin Stevens jetzt endlich auch im Taschenbuchformat! Der Auftakt der Jugendkrimi-Reihe der beiden jungen Detektivinnen Wells & Wong war genauso, wie ich ihn mir vorgestellt hatte: aufregend, witzig und vor allem spannend! Endlich noch einmal eine Krimireihe für Teenies, die sich aus der Masse hervorhebt, denn ein vertuschter Mord an einer englischen Mädchenschule im Jahr 1934 hält den Leser in Atem!

Weiterlesen „„Mord ist nichts für junge Damen: Ein Fall für Wells & Wong“ von Robin Stevens“

Rezension

„Die Stadt der besonderen Kinder“ von Ransom Riggs & Cassandra Jean

Der zweite Band der beliebten Fantasy-Reihe von Ransom Riggs endlich auch als Comic-Adaption! Die Stadt der Besonderen Kinder erzählt die Flucht der besonderen Kinder aus ihrer Zeitschleife und ihre lange Reise nach London, wo sie sich Hilfe im Kampf gegen die Monster erhoffen, die sie verfolgen. Die Zeichnungen von Cassandra Jean schaffen eine düstere und eindringliche Atmosphäre und sind perfekt auf Ransom Riggs Geschichte abgeschnitten. Wer die Trilogie der Besonderen Kinder liebt, darf sich die Comic-Adaption nicht entgehen lassen!

Weiterlesen „„Die Stadt der besonderen Kinder“ von Ransom Riggs & Cassandra Jean“

Rezension

„Offline ist es nass, wenn’s regnet“ von Jessi Kirby

„Wenn wir den Mut finden, uns auf die Reise zu begeben, werden Einsamkeit und Verlorenheit sich ins Gegenteil umschlagen.“ Das ist nur einer von vielen wunderbaren Gedanken, die man als Leser von Jessi Kirbys neuem Jugendbuch mit auf den Weg bekommt. Offline ist es nass, wenn’s regnet erzählt die Geschichte der 18-jährigen Mari, die aus ihrem bisherigen Leben aussteigt und sich dazu entscheidet einen Trail durch den Yosemite-Nationalpark zu gehen eine Wanderung, auf der sie mutige Enscheidungen treffen muss, warmherzige Begegnungen macht und sich ihrer verstorbenen Cousine und besten Freundin näher fühlt als je zuvor. Ein Buch, das mich tief ergriffen und einfach glücklich gemacht hat. Weiterlesen „„Offline ist es nass, wenn’s regnet“ von Jessi Kirby“

Rezension

„Winterhaus“ von Ben Guterson

Winterhaus von Ben Guterson ist ein Jugendbuch aus dem Verlag Freies Geistesleben. Erzählt wird die Geschichte von Elizabeth, die gerne geheime Botschaften knackt und Worträtsel löst. Als sie von ihrer Tante und ihrem Onkel ins Hotel Winterhaus geschickt wird, scheint sie für ihre Leidenschaft genau am richtigen Ort zu sein! Doch etwas Unheimliches geht vor sich im Winterhaus: Mysteriöse Gäste, ein Buch mit geheimer Schrift und eine Familiengeschichte, die einen Fluch beinhaltet Elizabeth versucht herauszufinden, was es mit alldem auf sich hat. Eine Geschichte, die fesselt und auf deren Fortsetzung man nur warten kann.

Weiterlesen „„Winterhaus“ von Ben Guterson“

Rezension

„Thalamus“ von Ursula Poznanski

 

Ursula Poznanski trifft mit ihrem neuen Thriller den Nerv der Zeit! Als Medizinjournalistin wendet sich die Autorin diesmal den Chancen und Risiken der Hirnforschung zu. Schauplatz von Thalamus ist eine abgelegene Rehaklinik, in der Patienten mit Hirnschäden behandelt werden. So auch Timo, der sich in der Klinik von einem schweren Schädelhirntrauma erholt und während seines Aufenthalts Zeuge merkwürdiger Vorkommnissen wird. Ein spannungsgeladener und nervenaufreibender Thriller, der mich unglaublich aufgewühlt und schockiert hat! Nervenkitzel pur!

Weiterlesen „„Thalamus“ von Ursula Poznanski“