Rezension

„The Maze Cutter – Das Erbe der Auserwählten“ von James Dashner

James Dashners Auftakt zur Spin-off-Trilogie zur Maze-Runner-Serie ist erschienen. 70 Jahre nach den Ereignissen im Labyrinth kämpft die Menschheit weiter ums Überleben. Nur auf einer kleinen Insel, wo Isaac und seine Freunde leben, scheint noch alles in Ordnung zu sein – bis eines Tages ein Schiff ans Ufer anlegt, an Bord ein Haufen Leichen. The Maze Cutter – Das Erbe der Auserwählten ist eine Dystopie, die an den Maze-Runner-Erfolg anknüpfen soll, das Ziel bislang aber leider noch verfehlt.

Weiterlesen „„The Maze Cutter – Das Erbe der Auserwählten“ von James Dashner“
Rezension

„Tilda Apfelkern – Das Zauberpicknick im verwunschenen Garten“ von Andreas H. Schmachtl

In Tilda Apfelkern – Das Zauberpicknick im verwunschenen Garten von Andreas H. Schmachtl begeben sich die Mäuse Tilda und Molly auf Spurensuche über Tildas Vorfahre Anselmus Apfelkern, der ein rüpelhafter Ritter gewesen sein soll. Auf einmal finden sich Tilda und Molly in einem schönen Burggarten im Mittelalter wieder, obwohl sie doch gerade noch ein Picknick in der alten Burgruine genossen haben. Ein spannendes Abenteuer beginnt, in dem die beiden Mäuse die Geschichte ihres Dorfes neu erleben. Wie immer ein zauberhaftes Kinderbuch von einem der tollsten Kinderbuchautoren Deutschlands!

Weiterlesen „„Tilda Apfelkern – Das Zauberpicknick im verwunschenen Garten“ von Andreas H. Schmachtl“
Rezension

„Tilda Apfelkern – Das kleine Dorf auf der Suche nach dem Glück“

Tilda Apfelkern – Das kleine Dorf auf der Suche nach dem Glück von Andres H. Schmachtl ist ein wunderschönes Abenteuer von der holunderblütenweißen Kirchenmaus Tilda und ihren Freunden aus dem Heckenrosenweg. Die Lebensmittelfirma Schmackofatz verlost in einem ihrer Produkte ein Gewinnlos für einen Trip in die Südsee. Kein Wunder, dass alle Bewohner aus dem Heckenrosenweg aus dem Häuschen sind. Nur Tilda hat ein ungutes Gefühl, denn Mollys Laden wird geplündert und all ihre Freunde benehmen sich seit der Lotterie sehr merkwürdig…

Weiterlesen „„Tilda Apfelkern – Das kleine Dorf auf der Suche nach dem Glück““
Rezension

„Maximilian und das große Weihnachtswunder“ von Alex T. Smith

Ihr habt immer noch keinen passenden Adventskalender für die Vorweihnachtszeit? Dann kann ich euch dieses liebevoll gestaltete Adventskalenderbuch mit 24 1/2 Kapiteln ans Herz legen: Maximilian und das große Weihnachtswunder von Alex T. Smith erzählt die Abenteuer von Mäuserich Maximilian, der sich vor Weihnachten auf eine rätselhafte Suche begibt. Jeden Tag im Advent kann ein Kapitel der Geschichte gelesen werden. Zusätzlich sind Basteltipps und Rezeptideen enthalten, die die lange Wartezeit bis Weihnachten verkürzen.

Weiterlesen „„Maximilian und das große Weihnachtswunder“ von Alex T. Smith“
Rezension

„This Winter – Weihnachten mit Nick & Charlie“ von Alice Oseman

Charlie wünscht sich nichts so sehr, als dass Weihnachten endlich vorüber ist. Seine Familie ist zu Besuch und alle Tanten, Onkel und Cousinen behandelt ihn wenig rücksichtsvoll hinsichtlich seiner Erkrankung und seiner Sexualität. This Winter von Alice Oseman ist eine neue Kurzgeschichte aus dem Heartstopper-Universum rund um die Liebesgeschichte von Nick und Charlie, die leider etwas deprimierend daherkommt und nicht wirklich Weihnachtsstimmung bereitet.

Weiterlesen „„This Winter – Weihnachten mit Nick & Charlie“ von Alice Oseman“
Rezension

„Der Schein“ von Ella Blix

Alina ist neu auf Internat Hoge Zand auf der kleinen Ostseeinsel Griffiun. Eines Nachts sieht sie am Horizont ein dunkles Schiff mit einem seltsamen grünen Leuchten. Auf der Suche nach Antworten lernt Alina nicht nur neue Freunde kennen, sondern begegnet auch ihrer Vergangenheit. Der Schein von Ella Blix aus dem Arena Verlag hat mich mehr als einmal überrascht! Der Jugendroman ist fesselnd bis zur letzten Seite und konnte mich – bis auf den Schluss – vollends in seinen Bann ziehen.

Weiterlesen „„Der Schein“ von Ella Blix“