Rezension

„Die Auserwählten in der Brandwüste“ von James Dashner

Liebe Dystopie-Fans,

und wieder habe ich ein tolles Buch aus dem Hause Carlsen für euch! Das Buch Die Auserwählten in der Brandwüste von James Dashner ist der zweite Teil der Dystopie-Reihe, die mich im Moment unglaublich fesselt. Thomas und die anderen Überlebenden des Labyrinths stehen vor ihrer nächsten Prüfung: Sie müssen eine Brandwüste durchqueren, in der eine aggressive Infektion die Menschen regelrecht in Zombies verwandelt. Ein weiteres gefährliches Abenteuer beginnt, indem die Auserwählten um ihr Leben und ihre Freiheit kämpfen müssen.

Weiterlesen „„Die Auserwählten in der Brandwüste“ von James Dashner“

Rezension

„Carlotta – Internat auf Probe“ von Dagmar Hoßfeld

Hallo zusammen!

Es gibt sehr viele Kinderbuchreihen, die ich früher verschlungen haben und deren Geschichten mich noch bis heute begeistern können, dazu gehören zum Beispiel die 4 1/2 Freunde- und Amanda X– Reihe von Joachim Friedrich oder die Bände von Die Wilden Hühner und Gespensterjäger von Cornelia Funke. Reihen hatten für mich immer einen besonderen Reiz, denn man musste die Kinderbuchhelden nicht nach einer Geschichte loslassen, sondern durfte sie oft auf ihren Abenteuern noch viele weitere Bücher über begleiten. Ich habe mich noch einmal auf die Suche nach einer schönen Kinderbuchreihe gemacht und bin dabei auf die Carlotta-Reihe vom Carlsen Verlag gestoßen. Carlotta – Internat auf Probe von Dagmar Hoßfeld ist der erste Band der inzwischen siebenbändigen Reihe und richtet sich vor allem an Mädchen ab 10 Jahren.

Weiterlesen „„Carlotta – Internat auf Probe“ von Dagmar Hoßfeld“

Rezension

„Die Auserwählten im Labyrinth“ von James Dashner

Hallo ihr Lieben,

Warum nur habe ich so lange damit gewartet diese tolle Dystopie zu lesen? Die Auserwählten im Labyrinth von James Dashner ist der erste Band der The Maze Runner-Reihe. Thomas wird mit anderen Überlebenden in einem Labyrinth gefangen gehalten. Ihre einzige Chance, den monströsen und totbringenden Kreaturen des Labyrinths zu entkommen, besteht darin, einen Ausweg zu finden.  Der Auftakt der Reihe verspricht Spannung pur und ist eine absolut empfehlenswerte Dystopie, die man einfach nicht mehr aus der Hand legen kann.

Weiterlesen „„Die Auserwählten im Labyrinth“ von James Dashner“

Monatsrückblick

Sommersonne Juli – Mein Monatsrückblick

Liebe Leser,

der Juli neigt sich dem Ende zu und damit wird es Zeit für den siebten Monatsrückblick in diesem Jahr! Was war in diesem Monat buchiges bei mir los? Viele tolle Rezensionsexemplare sind mir wieder zugeschickt worden, sodass sich insgesamt sechzehn Neuzugänge in meinem Bücherregal stapeln. Beim Lesen habe ich mich in den vergangenen Wochen aber auch nicht lumpen lassen und habe sieben Bücher, davon drei Jugendbücher, ein Kinderbuch, ein Roman, ein Comic und einen Manga gelesen. Welches der Bücher mein absolutes Lesehighlight im Juli war, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen „Sommersonne Juli – Mein Monatsrückblick“

Rezension

„Irmina“ von Barbara Yelin

Irmina, Pan Tau Books, Barbara Yelin, Rezension_Beitragsbild

Liebe Bücherfreunde,

eine Graphic Novel hat mich in den vergangenen Tagen sehr beeindruckt. Irmina von Barbara Yelin aus dem Reprodukt Verlag nähert sich dem Thema des Zweiten Weltkriegs auf besondere Art. Die Geschichte um Irmina, die in England den Jurastudenten Howard kennenlernt und aufgrund der politischen Situation in das nationalsozialistische Deutschland zurückkehren muss, ist sehr bewegend. Inspiriert von der Lebensgeschichte ihrer Großmutter, thematisiert Barbara Yelin sowohl Irminas Sehnucht nach Freiheit als auch ihre Loyalität dem faschistischem Nazi-Regime gegenüber.

Weiterlesen „„Irmina“ von Barbara Yelin“