Rezension

„Thalamus“ von Ursula Poznanski

 

Ursula Poznanski trifft mit ihrem neuen Thriller den Nerv der Zeit! Als Medizinjournalistin wendet sich die Autorin diesmal den Chancen und Risiken der Hirnforschung zu. Schauplatz von Thalamus ist eine abgelegene Rehaklinik, in der Patienten mit Hirnschäden behandelt werden. So auch Timo, der sich in der Klinik von einem schweren Schädelhirntrauma erholt und während seines Aufenthalts Zeuge merkwürdiger Vorkommnissen wird. Ein spannungsgeladener und nervenaufreibender Thriller, der mich unglaublich aufgewühlt und schockiert hat! Nervenkitzel pur!

Weiterlesen „„Thalamus“ von Ursula Poznanski“

Advertisements
Rezension

„Deathline – Ewig wir“ von Janet Clark

Eine Liebe über den Tod hinaus. Josies und Rays Geschichte ist noch nicht zu Ende! Gefährliche Mächte treiben in ihrer Heimatstadt ihr Unwesen seitdem Ray über die Deathline gegangen ist. Explodierende Elektrogeräte, ein FBI-Agent, der zu viele Fragen stellt und Geheimnisse, die niemand erfahren soll halten Josie und ihre Freunde in Atem. Deathline – Ewig wir von Janet Clark ist der zweite Band der Deathline-Dilogie aus dem cbj Verlag. Die Fortsetzung der Jugend-Fantasy-Geschichte, hat mich unterhalten, konnte mich jedoch nicht so sehr überzeugen, wie der Reihenauftakt.

Weiterlesen „„Deathline – Ewig wir“ von Janet Clark“

Rezension

„Du wolltest es doch“ von Louise O’Neill

Du wolltest es doch von Louise O’Neill aus dem Carlsen Verlag ist ein aufwühlendes und vielfach preisgekröntes Buch mit einem unheimlich wichtigen, aber auch erschreckenden Thema: der Frage nach der Glaubwürdigkeit und Mitschuld von Vergewaltigungsopfern. Emma, die Protagonistin der Geschichte, muss sich diesen Anschuldigungen stellen und auf harte Weise erfahren, wie ihr Umfeld, ihre Freunde und ihre Familie an diesen Fragen zerbrechen. Ein Buch, das mich sehr berührt und nachdenklich gemacht hat und das jeder gelesen haben sollte.

Weiterlesen „„Du wolltest es doch“ von Louise O’Neill“

Rezension

„Agalstra“ von Anna Herzog

In den letzten Tagen hat mich dieses druckfrisch erschienene Kinderbuch aus dem Coppenrath Verlag erreicht. Agalstra von Anna Herzog erzählt die Geschichte von Merle und Felix, die in ihrer Ferienfreizeit an einem Theater-Workshop in den Gemäuern einer alten Burg teilnehmen. Doch die Geschichte des Theaterstücks, das die Kinder gemeinsam proben, scheint sich auf geheimnisvolle Weise selbst zu erfinden. Auch der unheimliche Graf der Burg, ein verloren geglaubtes Lied und rätselhafte Kostüme halten Merle und ihre Freunde in ihren Ferien richtig auf Trab! Die Grundidee der Geschichte fand ich klasse und sehr fantasievoll, leider ist die Umsetzung an vielen Stellen jedoch nicht gelungen, sodass mich die Geschichte nur in ihren Ansätzen überzeugen konnte.

Weiterlesen „„Agalstra“ von Anna Herzog“

Rezension

„Moon Choosen – Gefährten einer neuen Welt“ von P.C. Cast

Moon Choosen ist der Reihenauftakt der Gefährten einer neuen Welt-Reihe und erzählt die Geschichte von Mari, einer Erdwanderin, die dazu bestimmt ist, mit Hilfe ihrer Heilkräfte, die Menschen des Weberclans vom Nachtfieber zu reinigen. Doch Mari birgt ein Geheimnis und bringt damit die Feinde auf ihre Spur. Warum mich Moon Choosen trotz einfallsreicher Story, fantasievollem Setting und interessanten Figuren nicht wirklich überzeugen konnte, erfahrt ihr in meiner Rezension.

Weiterlesen „„Moon Choosen – Gefährten einer neuen Welt“ von P.C. Cast“

Rezension

„Nur drei Worte“ von Becky Albertalli

Dieses Buch müsst ihr lesen! Nur drei Worte von Becky Albertalli ist ein Jugendbuch, dass sich dem wichtigen Thema Homosexualität annimmt und damit ein Zeichen setzt für Toleranz und Akzeptanz! Erzählt wird die Geschichte des siebzehnjährigen Simon, der sich online in einen Mitschüler verliebt, deswegen erpresst und unfreiwillig an seiner Schule geoutet wird. Ich habe dieses Buch, ungelogen, in einem Rutsch durchgelesen und war hin und weg von dieser unglaublich fesselnden Geschichte über eine ganz besondere Liebe. Pünktlich zum Kinostart von Love, Simon (28,06.) kann ich euch nur empfehlen diese wunderbare Romanvorlage zum Film zu lesen!

Weiterlesen „„Nur drei Worte“ von Becky Albertalli“