Rezension

„Die Tote von Higher Barton“ von Rebecca Michéle

Ein Krimi in echter Miss Marple-Manier! Die Tote von Higher Barton ist der erste Band der inzwischen siebenteiligen Cornwall-Krimireihe von Rebecca Michéle. Eine Leiche, die spurlos verschwindet, eine schrullige Hobbydetektivin und ein geheimnisvolles Herrenhaus in diesem Krimi kommen Agatha Christie Fans auf jeden Fall auf ihre Kosten! Das düster-idyllische Ambiente Cornwalls ist wie geschaffen, für diesen britischen Cozy Crime, der mich bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen hat. Weiterlesen „„Die Tote von Higher Barton“ von Rebecca Michéle“

Rezension

„Ellingham Adademy – Was geschah mit Alice?“ von Maureen Johnson

Steve Bell liebt Kriminalfälle und interessiert sich besonders für die bislang ungelöste Ellingham-Affäre. Als sie Schülerin der Ellingham Academy wird, kann Steve endlich am Schauplatz des Mordfalls und der legendären Entführung ermitteln. Doch als ein Mitschüler ums Leben kommt, muss Steve auf einmal nicht mehr nur ein Verbrechen aufklären. Ellingham Academy – Was geschah mit Alice ist ein komplexer Jugendroman, der Internatsgeschichte und Kriminalgeschichte miteinander verbindet. Eine fesselnde und abwechslungsreiche Story, die ich nur empfehlen kann!

Weiterlesen „„Ellingham Adademy – Was geschah mit Alice?“ von Maureen Johnson“

Monatsrückblick

Monatsrückblicke Juli & August

Zwei herrliche Sommermonate sind vorüber und ich finde erst jetzt die Zeit, euch von meinen gelesenen und neuen Büchern im Juli und August zu erzählen. Durch meinen Urlaub an der holländischen See hatte ich Zeit, 15 (!) Schmöker zu lesen, auf die ich mich schon lange gefreut hatte. Darunter waren drei Comics, drei Graphic Novels, zwei Kinderbücher, drei Jugendbücher, zwei Romane und zwei Krimis. Natürlich küre ich wie immer auch meine Monatshighlights für euch. Außerdem verrate ich euch, welche zehn neuen Bücher bei mir in den vergangenen beiden Monaten eingezogen sind und welche Bücher ich im September lesen möchte.

Weiterlesen „Monatsrückblicke Juli & August“

Monatsrückblick

Bye, bye June! Mein buchiger Monatsrückblick

Ein super sonniger Lesemonat geht ins Lande und ich habe viel Zeit damit verbracht, das schöne Wetter zu genießen und mir mit tollen Geschichten im Garten die Zeit zu vertreiben. Im Juni habe ich zwei Kinderbücher, vier Jugendbücher und zwei Romane gelesen. Zum Lesehighlight habe ich im Juni ein Jugendbuch gekürt und ich möchte euch dieses Buch aufgrund der Thematik unbedingt ans Herz legen! Natürlich sind auch wieder einige Bücher bei mir eingezogen. Insgesamt warten nun acht tolle neue Geschichten darauf, von mir gelesen und besprochen zu werden. Vielleicht ist eins dabei, das ihr auch schon gelesen habt?

Weiterlesen „Bye, bye June! Mein buchiger Monatsrückblick“

Monatsrückblick

Long time no see! Meine Monatsrückblicke Februar bis Mai

Long time no see! Das muss man in diesem Fall tatsächlich sagen, denn ich war aufgrund meiner Abschlussprüfungen an der Uni die vergangenen Monate auf einem anderen Planeten. Doch alles ist geschafft und ich bin euch inzwischen Monatsrückblicke seit einschließlich Februar schuldig! Natürlich sind einige neue Titel in meine kleine Bibliothek eingezogen und trotz Lernerei habe ich sogar geschafft, ein paar Titel zu lesen. Ein Highlight habe ich natürlich auch für euch! Weiterlesen „Long time no see! Meine Monatsrückblicke Februar bis Mai“

Rezension

„Auf Eis gelegt“ von Rebecca Michéle

Krimis zur Tea Time! Das ist bei dem stürmischen Wetter draußen gerade genau das Richtige! Was macht einen Abend vor dem knisternden Kamin nicht noch gemütlicher als eine Mordermittlung in Cornwall? In Auf Eis gelegt von Rebecca Michéle sorgt eine Leiche in der Tiefkühltruhe eines Romantic Hotels für Aufruhr bei den Gästen. Ein wunderbar spannender Krimi, bei dem alle Agatha Christie-Fans auf ihre Kosten kommen.

Weiterlesen „„Auf Eis gelegt“ von Rebecca Michéle“