Rezension

„Weihnachten! 24 Geschichten mit Tilda Apfelkern, Snörfrid und vielen anderen“ von Andreas H. Schmachtl

Weihnachten steht vor der Tür, und ihr sucht noch dringend ein Geschenk? Weihnachten! von Andreas H. Schmachtl versammelt 24 wunderbare Geschichten über Tilda Apfelkern, Snörfrid und vielen anderen kleinen Helden, mit deren Abenteuern sich die restliche Vorweihnachtszeit versüßen lässt. Ob zum Vor- oder Selberlesen die 24 Geschichten sind für Groß und Klein! Jede Geschichte liest sich wie ein kleines Weihnachtsmärchen unter lieben Freunden, mit festlicher Gemütlichkeit und besinnlicher Herzensgüte.

Inhalt

Weihnachtszeit, die Zeit der Familie, der Freunde und der kleinen geheimnisvollen Wunder. Tilda Apfelkern lernt Schnecki und Molly, die graue Postmaus kennen, Snörfrid verschläft diesmal nicht den Winter, sondern wird zum Held des Wiesentals, die Hörnchenfamilie findet an einem kalten Wintertag ein neues zu Hause und Juli Löwenzahn organisiert ein Fest. 24 Geschichten über zauberhafte Wintertage, und weihnachtliche Besinnlichkeit mit den bekannten Freunden von Tilda Apfelkern und neuen Helden.

Meine Meinung

Andreas H. Schmachtl hat sich in den vergangenen zwei Jahren zu einem meiner liebsten Kinderbuchautoren entwickelt. Seine Geschichten über die holunderblütenweiße Kirchenmaus Tilda Apfelkern sind unglaublich gemütlich und einfach zu jeder Jahreszeit eine wunderbare Bereicherung. Natürlich musste ich deshalb auch sein neues Buch Weihnachten! 24 Geschichten mit Tilda Apfelkern, Snörfrid und vielen anderen lesen. Ich liebe es einfach in die Welten abzutauchen, die er mit jedem neuen Kapitel entwirft und fühle mich meist schon nach den ersten Zeilen wie Zuhause. Leider war ich bei diesem Buch (auch aufgrund des Untertitels) stark in Erwartung, viel über Tilda Apfelkern und ihre Freunde lesen zu dürfen. Das war jedoch nicht der Fall, denn nur eine der 24 Geschichten handelte von meiner Lieblingsmaus. Das fand ich sehr schade, doch wer nicht mit dieser Erwartung an diesen Erzählband herantritt, wird trotzdem herrlich unterhalten.

Vorab möchte ich kurz etwas über die Ausstattung sagen: Hut ab! Der Verlag hat dieses Buch mit so viel Liebe zum Detail und Hingabe ausgestattet, dass es mich umhaut. Nicht nur das Cover ist wunderschön mit Lack und Gold veredelt, auch der Leineneinband ist in weihnachtlicher Glitzer-Optik mit goldener Prägung, sodass jedes in-die-Hand-nehmen des Buches zu einem Hingucker wird. Abgesehen davon herrscht auf dem Cover so viel weihnachtliches Gewimmel, dass es Spaß macht, sich eingehend mit dem Bild zu beschäftigen und man definitiv Lust auf den Inhalt bekommt!

Die kleinen Häuser der Moosmännchen waren praktisch komplett eingeschneit. Ja, ohne die warm erleuchteten Fenster und den Rauch, der sich aus den Schornsteinen kringelte, hätte man sie glatt übersehen können. (S.107)

Jede der 24 einzelnen Geschichten sind so aufgebaut, dass man weder Tilda Apfelkern und ihre Freunde kennen, noch schon etwas von dem Autor gelesen haben muss. Die Geschichten sind in sich abgeschlossen und jede erzählt die Abenteuer eines anderen kleinen Helden. Das Konzept sieht vor, dass das Buch wie ein Adventskalenderbuch genutzt wird und jeden Tag eine kleine Geschichte gelesen werden kann. Aber auch ich habe mich nicht strikt daran gehalten, sondern oft die Geschichten hintereinander gelesen. Dass die Adventstage nun schon fast vorbei sind, braucht euch bei diesem Buch also nicht zu sorgen. Das Buch ist innen mit wunderbaren Illustrationen des Autors ausgestattet, in die ich mich schon ab dem ersten Moment verliebt habe.

[…] wenn am Heiligabend in allen Häusern gesungen wird, wenn die Kerzen brennen und die Kinder aufgeregt umherspringen, dann ist es bei den Kaninchen auf der Wiese kaum anders! Auch die kleinen Kaninchen hopsen und tollen aufgeregt um ein Tannenbäumchen. (S.118)

Ich möchte keine Inhalte der Geschichten vorwegnehmen, daher belasse ich es dabei, euch zu erzählen, welche Themen grob in den einzelnen Geschichten behandelt werden. In Weihnachten! geht es um ungewöhnliche Freundschaften und den ersten Schnee, um rundum gelungene Wintertage, um die Gemütlichkeit des Beisammenseins und um eine herrliche Weihnachtszeit. Mich haben die meisten der Geschichten begeistert, und obwohl ich es noch immer ein bisschen bedauere, dass nur eine Geschichte über Tilda Apfelkern handelte, bin ich immer noch fasziniert davon, wie einfallsreich, voller Ideen und fantasievoll der Autor ist.

„Das ist womöglich der härteste Winter, den ich je erlebt habe. Ach nein. Vor ein paar Jahren hat es schon einmal so eine Kälte gegeben. Da habe ich dich übrigens gefunden, Schnecki.“ Tilda neigte sich zu Schnecki hinab und strich ihm liebevoll über das Häuschen. (S.14)

Wie schon bei meinen anderen Rezensionen zu den Kinderbüchern von Andreas H. Schmachtl kann ich den Schreibstil des Autors nur loben! Er schreibt so lebendig, eingängig und bildhaft, dass man jedes Detail der Geschichte vor Augen hat. Nur über eine andere, mir bekannten Kinderbuchautorin, kann ich sagen, dass sie Talent so ausgeprägt besitzt: Cornelia Funke. Und mit ihrem Schreibstil verglichen zu werden, ist das größte Lob, das ich dem Autor machen kann.

Fazit & Bewertung

Weihnachten! von Andreas H. Schmachtl ist ein Adventskalenderbuch, das sich wunderbar zum Vor- und Selberlesen für die Vorweihnachtszeit eignet. Kleine Helden erleben zauberhafte Weihnachtswunder, die in 24 gemütlichen Geschichten verpackt sind und nur darauf warten, entdeckt zu werden. Ein kleiner Wehmutstropfen bleibt: Ich hätte mir in diesem Erzählband mehr Geschichten über Tilda Apfelkern gewünscht, dennoch ist jede Geschichte wunderschön. Weihnachtsstimmung garantiert!

Eure

Weitere Bände


Bibliographie

*(Werbung)

Andreas H. Schmachtl: Weihnachten! 24 Geschichten mit Tilda Apfelkern, Snörfrid und vielen anderen*

Altersempfehlung: Ab 4 Jahren

Erscheinungstermin: 21.09.2018

ISBN: 978-3401711775

Seiten: 224

Preis: 16,00 €

**Vielen Dank an den Arena Verlag für das Rezensionsexemplar!

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „„Weihnachten! 24 Geschichten mit Tilda Apfelkern, Snörfrid und vielen anderen“ von Andreas H. Schmachtl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.