Rezension

„Weihnachtsbriefe von Felix“ von Annette Langen

Es gibt viele Bücher, deren Geschichten mich als Kind so beeindruckt und nachhaltig geprägt haben, dass ich heute mit Recht behaupten kann, durch sie maßgeblich zu der Leserin geworden zu sein, die ich heute bin. Weihnachtsbriefe von Felix von Annette Langen ist eines jener Bücher, die ich als Kind regelmäßig zur Weihnachtszeit verschlungen habe! Sophies Kuschelhase Felix geht gerne auf Reisen und schickt ihr Briefe aus aller Welt. In diesem Buch besucht Felix den Weihnachtsmann am Nordpol und berichtet in seinen Briefen, was der Weihnachtsmann kurz vor Heilig Abend so treibt. Weihnachtsbriefe von Felix lässt Weihnachtsbräuche lebendig werden und ist ein wunderbares Abenteuer für die ganze Familie.

Inhalt

Sophie glaubt an den Weihnachtsmann. Doch Malte und die anderen Jungs aus ihrer Klasse lachen sie dafür aus und nennen sie Baby. Sophie ist verzweifelt! Oder gibt es den Weihnachtsmann etwa doch nicht? Ihr Kuschelhase Felix versucht sie zu trösten und macht sich kurzerhand auf die Reise, um den Weihnachtsmann am Nordpol zu besuchen. Als Beweis, dass es den Weihnachtsmann, seine Rentiere und seinen Schlitten auch wirklich gibt, berichtet Felix Sophie in Briefen von seinen Abenteuern und erzählt ihr, wie Weihnachten in anderen Ländern gefeiert wird.

Meine Meinung

Natürlich habe ich als großer Fan die gesamte Felix-Reihe in meinem Regal stehen (weiter unten habe ich euch alle Bücher der Reihe einmal aufgelistet). Neben den Büchern Briefe von Felix, Neue Briefe von Felix und Abenteuerliche Briefe von Felix habe ich auch den vierte Band der Reihe, Weihnachtsbriefe von Felix, bestimmt schon zwanzigmal gelesen habe (kein Scherz, denn ich besitze es schon zwanzig Jahre!). Diese Buch ist für mich eine wunderbare Mischung aus Freundschafts-, Weihnachts- und Abenteuergeschichte und jedes Jahr ein absolutes Must-Read zur Weihnachtszeit!

„Lieber Weihnachtsmann, ich habe ein super-eiliges Problem. Bitte sei mir nicht böse, aber ich muss sofort wissen, ob es dich gibt“

Wer Felix noch nicht kennt, der sollte Folgendes unbedingt über ihn wissen: Felix ist ein Kuschelhase und lebt mit Sophie in Münster. Er und Sophie kennen sich schon ewig, um genau zu sein, seit sie gemeinsam in der Babywiege gelegen haben. Die beiden sind einfach unzertrennlich. Umso furchtbarer ist es, als Sophie ihren Felix in Briefe von Felix Am Flughafen verliert! Doch Felix lässt seine Sophie nicht lange warten und schickt ihr Briefe von den Orten, wo er sich gerade befindet: Ob aus London, Paris, Rom oder New York, aus der Karibik, vom Mond, aus dem Zirkus oder von den Wikingern Felix Reiseberichte sind jedes Mal ein kleines Abenteuer, denn er hat viel über die verschiedenen Länder, Menschen und Kulturen zu berichten. Für mich war Felix immer ein Held wie er im Buche steht. Er hat für mich die fremden und fernen Länder entdeckt und bereist, von denen man als Kind nur träumen konnte. Einmal den Weihnachtsmann zu besuchen für Felix ist alles möglich, und damit auch für jeden Leser!

„Sensation, habe den Nikolaus getroffen. Der kommt gerade aus Holland. Dort heißt er aber ganz anders: nämlich Sinterklaas.[…] Nachts reitet er über die Dächer, steckt Süßigkeiten und Geschenke in die Schuhe.“

Was hat mir nun besonders an diesem Buch so gefallen? Wie in jedem Felix-Buch sind auch in Weihnachtsbriefe von Felix wieder zahlreiche echte Briefe enthalten. Der Reiz bestand bei mir als Kind darin, die Briefe zu öffnen, Felix‘ Krakelschrift zu entziffern und mit ihm gemeinsam in ein neues Abenteuer zu schlittern. Toll ist auch, dass manche Briefe eine Überraschung enthalten, Fotos, Rezepte oder Spiele, die Felix für seine Sophie mitschickt. Weil ich Weihnachten und das ganze romantische Drum und Dran sehr liebe, fand ich auch die Vorstellung, dass Felix den Weihnachtsmann am Nordpol besucht, immer ziemlich klasse! Besonders schön ist, dass Felix Sophie sogar einen Lageplan des Weihnachtsmann-Hauses zeichnet, sodass man genau sehen kann, wie der Weihnachtsmann lebt, wie seine Zimmer aussehen und wo seine Rentiere und Schneehühner untergebracht sind.

„Liebste Sophie, stell dir vor, der Weihnachtsmann und ich haben einen kleinen Abstecher im Rentierschlitten nach Schweden gemacht.[…] Wusstest du, dass der 13. Dezember ein ganz besonderer Tag in Schweden ist?“

In jedem Felix-Buch gibt es neben den spannenden Abenteuern des kleinen Kuschelhasen auch einiges zu lernen! Diesmal trifft Felix auf den holländischen Nikolaus, erzählt Sophie von der italienischen Weihnachtshexe Befana oder den Luciabräuten in Schweden. Es ist spannend die verschiedenen Weihnachtsbräuche der Menschen kennenzulernen und von Felix damit ein kleines Stück Welt ins Wohnzimmer gebracht zu bekommen. Am Ende macht Felix sich mit dem Weihachtsmann und den vielen Geschenken auf eine lange Schlittenfahrt zu allen Kindern der Welt und kommt natürlich, wie jedes Mal nach einer weiten und langen Reise, wieder wohlbehalten bei seiner Sophie an.

In der Felix-Reihe bisher erschienen sind:

Briefe von Felix

Neue Briefe von Felix

Abenteuerliche Briefe von Felix

Weihnachtsbriefe von Felix

Zirkusbriefe von Felix

Weltbeste Briefe

Felix bei den Kindern dieser Welt

Mit Felix auf großer Deutschlandreise

Fazit & Bewertung

Weihnachtsbriefe von Felix ist für mich eines der tollsten Kinderbücher überhaupt. Neben einer herzerwärmenden Weihnachtsgeschichte über die abenteuerliche Reise eines Kuschelhasen zum Nordpol, erhält man als Leser auch viele spannende Informationen rund um die Weihnachtsbräuche aus aller Welt. Aufklappbare und herausnehmbare Briefe und Überraschungen machen die Geschichte zu einem echten Erlebnis, sodass ich euch das Buch unbedingt für die Weihnachtszeit empfehlen kann!

Eure


Bibliographie

*(Werbung)

Annette Langen: Weihnachtsbriefe von Felix*

Altersempfehlung: Ab 4 Jahren

Verlag: Coppenrath

Erscheinungstermin: 01.01.1997

ISBN: 978-3-8157-1500-0

Seiten: 32

Preis: 14,95 €

Kennt ihr Felix, den Kuschelhasen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.